Workshop zu Kommunikation und Wissensmanagement an der TH Köln

Vom 21. bis zum 22. Januar 2020 fand im Rahmen des WAKE-Projektes ein interaktiver Workshop zu Kommunikation und Wissensmanagement an der Technischen Hochschule Köln statt.
WAKE Vertreter diskutierten gemeinsam mit Hilfsorganisationen, Behörden und Vertretern der Kommunalen Verwaltung, Kommunikations- und Wissensmanagementlösungen rund um die Flüchtlingslage 2015/2016. Zudem leiteten sie ein Raster an Bedarfen und Anforderungen ab, um mit aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Bevölkerungsschutzes im Bereich Kommunikation und Wissensmanagement umgehen zu können.

Der Workshop wurde gemeinsam von den Projektpartnern Bundesanstalt Technisches Hilfswerk und Technische Hochschule Köln organisiert und durchgeführt. Die Ergebnisse des Workshops fließen in die weitere Arbeit im Projekt WAKE, unter Anderem der Entwicklung von Handlungsempfehlungen für einen Verbesserten Umgang mit Wissen im Bevölkerungsschutz, ein.

Quelle: Chris Hetkämper

Quelle: Chris Hetkämper

Quelle: Chris Hetkämper