Workshop „Lernen aus der Flüchtlingshilfe: Chancen durch Freiwilligenarbeit“

Am 23.11.2019 fand im DRK Generalsekretariat im Rahmen des Forschungsprojektes WAKE der erste von insgesamt sechs themenspezifischen Workshops statt. Dieser beschäftigte sich mit der Zusammenarbeit zwischen Hilfsorganisationen und mit zivilgesellschaftlichen Akteuren während der Flüchtlingshilfe 2015/16 und wurde vom WAKE-Projektpartner Deutsches Roten Kreuz organisiert und durchgeführt.

Nach einem Input-Referat erörterten die Teilnehmenden gemeinsam verschiedene Fragestellungen, insbesondere hinsichtlich vorhandener Hilfsmittel und der Übertragbarkeit der gemachten Erfahrungen. Darüber hinaus gaben die Mitarbeiterinnen der TH Köln einen kurzen Input zum Thema Wissensmanagement und diskutierten mit den Teilnehmenden welche Formen von Wissensmanagement verwendet würden und welche sinnvoll für die tägliche Arbeit der Teilnehmenden seien.

Neben zahlreichen neuen Erkenntnissen wurden auch weiterführende Fragen formuliert. Die im Workshop gewonnen Erkenntnisse fließen nun in die Vorbereitung der im nächsten Jahr anstehenden quantitativen Befragung ein.