Base of Operations-Messe, Steinbachtalsperre

 

Auf der Messe „Base of Operations“ der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk präsentierten am 25.10.2019 mehr als 50 Hersteller ihre neusten Produkte im Bereich der Ad-hoc Unterbringung von Einsatzkräften und Material im In- und Ausland. Aus dem Projekt WAKE nahm Merle Medick teil.

Auf der Messe informierte sie sich zu  Entwicklungen der Sektoren Shelter (Unterbringung), WASH (Wasser –Sanitärversorgung- Hygiene) sowie elektrotechnischer Infrastruktur.  Auch Evaluations-teams, bestehend aus THW-Einsatzkräften mit Auslandserfahrung, informierten sich und prüften die die vorgestellten Produkte auf Ihre Anwendbarkeit und Nutzungsfunktionen für In- und Auslandseinsätze.

Die Messe bot außerdem eine Möglichkeit zum entspannten Austausch zwischen Einsatzkräften und den Herstellern, um Bedarfe und Anforderungen für zukünftige Entwicklungen und Anschaffungen zu diskutieren.

Es wurde ersichtlich, dass sich die Erfahrungen von 2015/2016 auf die heutige strategische Ausrichtung des THW hinsichtlich seiner technisch-logistischen Aufstellung ausgewirkt haben und sich auch heute teils in den Bedarfen und Anforderungen spiegeln.

Die Messe wurde durch die Europäische Union co-finanziert.

Quelle: THW, Medick
Zwei der vorgestellten Zelttypen auf der BoO-Messe
Quelle: THW, Medick
Base of Operations –Messe in der Aufbauphase

 

 

Quelle: THW, Medick
Merle Medick aus dem Projekt WAKE auf der BoO-Messe